Gutsmann Friseure Dresden Ladenbau

Friseursalon Gutsmann

  • Gutsmann Friseure Dresden Ladenbau
    Gutsmann Friseure Dresden Ladenbau

Innenausbau Friseursalon Gutsmann Friseure

Innenausbau Friseursalon

AUFGABE
Zu Beginn erarbeiten wir mit Frau Kathleen Gutsmann in der Phase+ die genauen Vorstellung der Inhaberin zur Neugestaltung ihres Friserusalons. So entstehen das Farb- und Materialkonzept, die Möbelplanung und das Beleuchtungskonzept für den Innenausbau des Friseursalons.

Ziel des Umbaus sollen die Gewinnung weiterer Frisierplätze sowie eine räumliche Umstrukturierung sein, um Arbeitsabläufe stetig zu optimieren.

Eine besondere Herausforderung bei der Umsetzung ist das Arbeiten bei laufendem Kundenbetrieb. Deswegen wird die Planung in zwei Bauabschnitten umgesetzt. Hilfreich dabei ist eine speziell hergestellte Staubschutzwand, die den aktiven Arbeitsbereich weiterhin mit der notwendigen Versorgung verbindet.

Im gesamten Salon wurden warme, natürliche Farben und Materialien eingesetzt.
Dabei sieht das Farbkonzept im Waschbereich eine Wandbeschichtung vor, deren Farbe sehr zum Wohlbefinden und zur Entspannung beiträgt. Diese Farbgebung findet sich im Empfangsbereich wieder. Ein besonderes Highlight ist das neu entwickelte Herzstück des Salons: eine Arbeitsinsel mit vier Kundenplätzen in der Mitte.

LEISTUNGEN / UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Innenarchitektur
– Leistungsphasen 1-3, 5
– Phase+
– Farb- und Materialkonzept
– Entwurfsplanung
– Möbelplanung
– Beleuchtungskonzept
– Bemusterung

KADUR GU-Ausbau
– Projektsteuerung
– Abbruch und Entsorgung
– Trockenbau
– Brandschutz
– Tischler
– Elektrik
– Beleuchtung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Trockenbauarbeiten

BEREICHE
– Friseursalon
– Empfangsbereich
– Waschbereich
– Teeküche

KONTAKT
Gutsmann Friseure
Inhaberin Kathleen Gutsmann
Ammonstraße 72
01067 Dresden
Tel.: 03 51 / 49 01 951

FOTOS
www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Gutsmann Friseure
ORT: Ammonstraße 72 · 01067 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2020
LEISTUNGSPHASEN: 1-3, 5
FLÄCHE: 100 m²

GEWERKE:

blank

Innenarchitektur

blank

Phase +

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

blank

Trockenbau

EWG Dresden Vorstandsetage Empfang

EWG Dresden

  • EWG Dresden Vorstandsetage Empfang
    EWG Dresden Vorstandsetage Empfang

Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG

Revitalisierung EWG Dresden

AUFGABE
Die EWG Dresden ist einer der führenden Anbieter für Wohnraum im Dresdner Westen, der seinen Genossenschaftsmitgliedern günstige Mieten, hohe Kundennähe sowie Qualität und Sicherheit garantiert.

Revialisierung der Geschäftstselle EWG Dresen.
Eine umfangreiche Beratung und Bemusterung fand zusammen mit den Vorständen während der Phase+ statt. Nach architektonischer Planung sind wir sowohl mit der Sanierung der Flure sowie der Vorstandsetage beauftragt worden.

In den Fluren im Erdgeschoss bis zum 2. Obergeschoss sollte die Raumakustik optimiert sowie die Beleuchtung erneuert werden. In den wandhohen Leuchtkästen konnte die Orientierung für die Besucher dezent integriert werden. Die Akustikelemente an der Decke verringern die Laustärke in den Fluren.

Die Sanierung und Umstrukturierung der Vorstandsetage der EWG Dresden fand im 3. OG statt. Durch die Grundrissänderung in der Revitalisierung entsteht ein Empfangsbereich, ein großzügiger Flur mit anliegenden Büro- und Besprechungsräumen sowie ein Archiv und ein Pausenraum.

Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war die Umsetzung der geplanten Innenausbauarbeiten im laufenden Betrieb sowie das Bauen im Bestand. Während der Arbeiten ist es wichtig, die Verschmutzung sowie die Lärmbelästigung für die Nutzer auf ein Minimum zu reduzieren.

 

LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur
– Innenarchitektur
– Leistungsphasen 3, 5, 7, 8
– Planung
– Projektüberwachung

KADUR Projekt
– Bauleitung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Fliesenarbeiten
– Trockenbauarbeiten

BEREICHE
– Büros
– Flur
– Empfang mit Tresen
– Archiv
– Besprechungsräume
– Pausenbereich

KONTAKT
Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG
Kesselsdorfer Str. 161
01169 Dresden
Tel.: +49 351 418160

FOTOS
www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG
ORT: Kesselsdorfer Str. 161 · 01169 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2019
FLÄCHE: 315

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

Phase +

blank

Innenarchitektur

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

blank

Fliesenverlegung

blank

Trockenbau

blank

Marketing

Noerr LLP, Besprechungsräume, Handwerk, Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeien, Trockenbauarbeiten, Wirtschaftskanzlei, Dresden

NOERR LLP

  • Noerr LLP, Besprechungsräume, Handwerk, Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeien, Trockenbauarbeiten, Wirtschaftskanzlei, Dresden
    Für die angesehene Wirtschaftskanzlei Noerr LLP am Dresdner Standort der Kanzlei findet eine Revitalisierung der Besprechungsräume statt.

NOERR LLP

Revitalisierung Besprechungsräume



AUFGABE

Für die angesehene Wirtschaftskanzlei Noerr LLP am Dresdner Standort der Kanzlei findet eine Revitalisierung der Besprechungsräume statt. Nachdem wir 2017 mit der Neugestaltung des Empfangsbereiches betraut worden, übernehmen wir nun die Projektsteuerung zum Umbau der Besprechungsräume. Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt sind Innenausbauarbeiten bei laufendem Kanzleibetrieb. Schmutz- und Lärmbelästigungen müssen minimiert werden.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

KADUR GU-Ausbau
– Elektroarbeiten
– Trockenbauarbeiten
– Tischlerarbeiten
– Ausstattung/Möblierung
– Beleuchtung
– Projektsteuerung / Bauleitung 

KADUR Innenausbau
– Bodenverlegung
– Malerarbeiten
– Trockenbauarbeiten


BEREICHE

– Besprechungsräume


KONTAKT
Noerr LLP · Jens Gehrlich
Paul-Schwarzer-Str. 2 · 01097 Dresden
Tel.: +49 (0) 351 81 66 00
www.noerr.com

Fotos: www.momentverliebt.de

Projektdaten

KUNDE: Noerr LLP · Jens Gehrlich
ORT: Paul-Schwarzer-Str. 2 · 01097
FERTIGSTELLUNG: 2019
FLÄCHE: 150 m²

GEWERKE:

blank

GU-Ausbau

blank

Maler

blank

Boden

blank

Trockenbau

140 qm, Architektur, Boden, BOKA GmbH, Errichtung MRT, Herzzentrum Dresden, Leistungsphasen 1-8, Magnetresonanztomographie (MRT), Maler, Trockenbau

Magnetresonanztomographie (MRT) im Herzzentrum Dresden

  • 140 qm, Architektur, Boden, BOKA GmbH, Errichtung MRT, Herzzentrum Dresden, Leistungsphasen 1-8, Magnetresonanztomographie (MRT), Maler, Trockenbau

Magnetresonanztomographie (MRT) im Herzzentrum Dresden

Errichtung MRT mit notwendigen Nebenräumen

AUFGABE

Als Vertragspartner von Siemens Healthcare Deutschland sind wir beauftragt worden, im bestehenden Krankenhausgebäude einen neuen Bereich mit Patienten-MRT zu schaffen. Für den neuen MRT wird ein bestehender Bereich im Klinikgebäude umgeplant und umgebaut.

Der Betrieb eines MRTs ist mit zahlreichen technischen und baulichen Besonderheiten verbunden. In Zusammenarbeit mit anderen Fachplanern wird zunächst ein aktueller Brandschutz- und ein sinnvolles Klimatisierungskonzept entwickelt.

Die Funktionsweise eines MRTs verlangt die magnetische Abschirmung in Form einer HF-Kabine, dabei handelt sich um einen Raum im Raum ummantelt mit Stahlplatten, diese gewährleisten dass kritische Magnetwellen im Bereich der Wand oder innerhalb des Behandlungsraumes bleiben.

Neben dem Bauen im Bestand im laufenden Klinikbetrieb und dem höchsten Anspruch an Reinheit, ist der enge Zeitplan und die Einbringung des 4-Tonnen schweren MRTs besondere Herausforderung.

Eigens für die Anlieferung des MRTs wird ein Schwerlastgerüst aufgestellt, die Fassade geöffnet und dahinterliegende Räume komplett zurückgebaut. Nach der Einbringung werden alle temporären Maßnahmen rückgängig gemacht.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur
– Entwurfsplanung
– Bauantrag
– Ausführungsplanung
– Bauleitung
– Ausschreibung und Vergabe

 

KADUR GU-Leistung
– Technik
– Lüftung
– Klimatisierung
– Elektroplanung

KADUR Innenausbau
Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Trockenbauarbeiten
– Strahlenschutzsystem


BEREICHE

– HF-Kabine mit MRT
– Behandlungsraum
– Technischer Nebenraum
– Beobachtungsraum
– Umkleidekabine
– Vorbereitungsraum mit Betten


KONTAKT

Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik an der Technischen Universität Dresden
Fetscherstraße 76 · 01307 Dresden

Tel.: +49 (0) 351 450-0
Fax: +49 (0) 351 450-1512

hzd-info@herzzentrum-dresden.com
www.herzzentrum-dresden.com

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Herzzentrum Dresden Uniklinik an der Technischen Universität
ORT: Fetscherstraße 76 · 01307 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2018
LEISTUNGSPHASEN: 1-8
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 140 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Trockenbau

140 qm, Architektur, Boden, BOKA GmbH, Errichtung Computertomographie CT, Herzzentrum Dresden, Leistungsphasen 1-8, Maler, Trockenbau

Computertomographie (CT) im Herzzentrum Dresden

  • 140 qm, Architektur, Boden, BOKA GmbH, Errichtung Computertomographie CT, Herzzentrum Dresden, Leistungsphasen 1-8, Maler, Trockenbau

Computertomographie (CT) im Herzzentrum Dresden

Errichtung CT mit notwendigen Nebenräumen

AUFGABE
Das Herzzentrum Dresden hat uns beauftragt, im Untergeschoss des bestehenden Gebäudes einen neuen Bereich für den Computertomographie (CT) und alle notwendigen Nebenräume zu errichten.

Der bestehende Lagerbereich im Untergeschoss wird für die Patientennutzung im Krankenhausbetrieb umgebaut. Angefangen beim Vorentwurf, der Prüfung der Fläche, das Abstimmen mit den Bauherren bis hin zum Bauantrag werden alle Phasen von uns abgedeckt. Es werden Grundrisse, Wandabwicklungen und Deckenspiegel gezeichnet, um eine Grundlage für die Fachplaner zu erschaffen. Unser Auftrag sieht ebenfalls vor, ein neues Brandschutz-, Klima- und Strahlenschutzkonzept zu entwickeln.

Nach der Genehmigung beginnt der Bau im November 2018. Die gesamte Bauzeit beträgt insgesamt 3 Monate. Am 10.12. wird dann von Siemens das bestellte CT für die Untersuchung von Gewebe geliefert.

Besondere Anforderungen an den neuen Bereich sind Strahlenschutzmaßnahmen. Auch die enge Zeitschiene, die Koordination der verschiedenen Gewerke und das gemeinsame Arbeiten auf engstem Raum sind große Herausforderungen.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur
– Entwurfsplanung
– Bauantrag
– Ausführungsplanung
– Bauleitung
– Ausschreibung und Vergabe
 

KADUR GU-Leistung
– Technik
– Lüftung
– Klimatisierung
– Elektroplanung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Trockenbauarbeiten
– Strahlenschutzsystem


BEREICHE

– Warteraum
– Umkleidekabine
– CT-Behandlungsraum
– Empfangsbereich
– Vorbereitungsraum


KONTAKT

Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik an der Technischen Universität Dresden
Fetscherstraße 76 · 01307 Dresden

Tel.: +49 (0) 351 450-0
Fax: +49 (0) 351 450-1512

hzd-info@herzzentrum-dresden.com
www.herzzentrum-dresden.com

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Herzzentrum Dresden Uniklinik an der Technischen Universität
ORT: Fetscherstraße 76 · 01307 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2018
LEISTUNGSPHASEN: 1-5
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 140 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Trockenbau

Zahnarztpraxis Brückner Dresden Empfang

KIEFERCHIRURGISCH-ZAHNÄRZTLICHE PRAXIS DR. BRÜCKNER

  • Zahnarztpraxis Brückner Dresden Werbetechnik
    Zahnarztpraxis Brückner Dresden Werbetechnik

KIEFERCHIRURGISCH-ZAHNÄRZTLICHE PRAXIS
DR. BRÜCKNER

Sanierung des gesamten Hauses



AUFGABE

Den Generationswechsel sichtbar machen: In den Jahren 2013 und 2014 sind die beiden Söhne in die familiäre Praxis integriert worden. Grund genug, um die bereits renommierte, weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Überweiserpraxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an die dadurch entstehenden neuen Strukturen anzupassen. Familie Brückner kommt, zusammen mit dem Dentalausstatter GERL Dental, auf uns zu und die ersten Ideen für das komplexe Bauvorhaben werden entwickelt.

Die Besonderheit liegt darin, die verschiedenen Interessen aller Generationen herauszuarbeiten und in eine einheitliche Form- und Materialsprache zu überführen um daraus ein Gesamtkonzept zu entwickeln. Der insgesamt kurze Zeitraum, das Bauen im Bestand und während des laufenden Betriebes sind eine große Herausforderung für die Bauherren, Planer und Handwerker.

Eine besondere Aufgabe ist es, die bestehende Praxis im laufenden Praxisbetrieb zu erweitern. Während dieser Zeit, in der das gesamte Haus saniert wird, darf die Medienzufuhr nicht gestört werden, damit die Patienten weiterhin behandelt werden können.

Aufgrund der Umnutzung der Flächen von Wohn- zu Praxisräumen werden umfangreiche Brandschutzmaßnahmen, statische Veränderungen und Einbindung von Klima, Lüftung und Medientechnik durchgeführt. Hierzu sind intensive Abstimmungen mit den Fachplanern und zuständigen Behörden notwendig. Durch einen Anbau wird zusätzlich notwendiger Platz geschaffen.

Den Auftraggebern ist es wichtig, vorwiegend Naturmaterialien in die Gestaltung zu integrieren. So wird begrünte Wandverkleidungen, Naturstein und Holz verwendet. Das Gestaltungskonzept sieht eine Reduzierung auf nur wenige Materialien vor.

Im Bestandsgebäude sollen durch Raum-in-Raum-Lösungen zeitgenössische Raumeindrücke gewonnen werden, ohne den Bestand massiv zu verändern. So kann zum Beispiel der Wartebereich schnell zum Schulungsraum umgebaut und per Live-Übertragung dem Eingriff im OP gefolgt werden. Alle Möbel, die Technik, selbst das Beleuchtungskonzept werden entsprechend konfiguriert. Die Workflow-Optimierung der internen Abläufe wird an die erhöhten Datenschutzanforderung angepasst und mit Blick auf die Digitalisierung der Zukunft geplant.

Der Wohlfühlfaktor des Patienten spielt bei der Revitalisierung der Praxis eine tragende Rolle. Am eigens konzipierten Empfangstresen wird der Patient mittels Steharbeitsstühlen auf Augenhöhe begrüßt. Die Raumarchitektur wird durch optisch abgetrennte Funktionsbereiche, Materialwechsel und Raum im- Raum-Situationen eine klare Struktur schaffen. Ein einheitliches Leitsystem hilft den Patienten, sich in dem komplexen Grundriss zu orientieren. Durch das Nachrüsten von Glaselementen kann nun Tageslicht in die räumliche Tiefe gebracht werden.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur (LPH 1 – 4)
– Innenarchitektur
– Farbkonzept
– Projektsteuerung (LPH 5 – 9)
– workflow-optimierte Raumplanung
– Generalinnenausbau-Leistungen
– Möbelplanung (Empfang und Wartebereich)
– Beleuchtungskonzept

KADUR Projekt
– Trockenlegung des Gebäudes
– Teilabbruch
– Tiefbau
– Fassadenbeschichtung
– Dachreinigung
– Dach- und Klempnerarbeiten
– Rohbau
– Fenster- und Türenbau
– Maurer- und Putzarbeiten
– Metallbauarbeiten
– Trennwände aus Glas
– Interieur und Möblierung
– Möbelbau und -lieferung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Trockenbau

KUK Marketing
– Werbetechnik
– Leitsystem
– Beschilderung


BEREICHE
– Empfang und Warteräume
– Behandlungszimmer
– Büros und Besprechungsräume
– Sanitäre Einrichtungen
– OP
– Prophylaxe
– Sterilisation
– Treppenhaus und Flure
– Serverraum


KONTAKT
Gemeinschaftspraxis Dres. Brückner

Praxis für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und Oralchirurgie
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Dr. Matthias Brückner
Dr. Martin Brückner, M.Sc.
Dr. Jakob Angrik

Praxis für Ästhetische Zahnheilkunde
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Dipl.-Stomat. Gundi Brückner
Dr. Hannes Brückner

Bismarckstraße 7 · 01257 Dresden
Kontakt Zentrale:
Telefon: +49 (0) 351 20 31 609
www.implantatzentrum-brueckner.de

Sprechzeiten:
Mo 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Di 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Mi 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Do 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Fr 08.00 – 12.30 Uhr

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Gemeinschaftspraxis Dres. Brückner · Fam. Dr. Brückner
ORT: Bismarckstraße 7 · 01257 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2018
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 900 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

blank

Marketing

Herzzentrum Dresden GmbH, Universitätsklinik, Planung, Bau, Behandlungsraum, Herzkatheterlabor, Roentgen, Medizin, Referenz, Technischen Universität, SIEMENS, 100 qm, Architektur, GU-Leistung, Handwerk, Maler, Boden, Trockenbau, Dresden

Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik

  • Herzzentrum Dresden GmbH, Universitätsklinik, Planung, Bau, Behandlungsraum, Herzkatheterlabor, Roentgen, Medizin, Referenz, Technischen Universität, SIEMENS, 100 qm, Architektur, GU-Leistung, Handwerk, Maler, Boden, Trockenbau, Dresden

Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik

Planung und Bau eines Herzkatheterlabor

AUFGABE

Das Herzzentrum Dresden, Universitätsklinik an der Technischen Universität Dresden, erfüllt mit dem Schwerpunkt der Herz- und Kreislauferkrankungen überregionale Aufgaben in Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Im Herzkatheterlabor werden alle diagnostischen und therapeutischen Untersuchungen am Herz- und Herzkreislaufsystem durchgeführt. Es verfügt über insgesamt drei Herzkathetermessplätze und einen Hybrid-OP. Das Herzzentrum Dresden stellt die Behandlung von Akutfällen über 365 Tage im Jahr rund um die Uhr sicher.

Als Vertragspartner von SIEMENS werden wir beauftragt, ein Herzkatheterlabor zu planen und zu bauen. Dafür werden die Grundrisse vorhandener Räume komplett neu strukturiert. Neue Trennwände sowie die komplette Erschließung aller Medien (Lüftung, Kälte, Strom) folgen. Innerhalb eines halben Jahres entstehen auf über 100  Grundfläche ein Untersuchungs- und Eingriffsraum, ein Labor sowie Vorbereitungsraum und Bedienarbeitsplätze. Eine große Herausforderung bei dem Projekt besteht darin, den strengen Hygieneanforderungen während des Umbaus gerecht zu werden. Direkt neben dem Herzkatheterlabor befindet sich der Eingang für die Notfallpatienten, welche mit dem Krankenwagen eingeliefert werden.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Innenarchitektur
– Material- und Produktauswahl
– Beleuchtungskonzept
– Projektplanung

KADUR Projekt
– Kalkulation/Kostenverfolgung
– Bauleitung
– Projektsteuerung

Koordination von:
– Estricharbeiten
– Teilabbruch
– Abbrucharbeiten

– Brandschutzertüchtigung
– Einbau von genormten Baufertigteilen

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Trockenbauarbeiten


BEREICHE

– Schalträume
– Bedienarbeitsplätze
– Untersuchungsraum
– Eingriffsraum
– Vorbereitungsraum
– Labor
– Arbeitsraum schwarz


KONTAKT
Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik
an der Technischen Universität Dresden
Fetscherstraße 76 · 01307 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 450-0
www.herzzentrum-dresden.com

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik
ORT: Fetscherstraße 76 · 01307 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2018
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 100 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Trockenbau

PRAXIS DR. KNAUT DRESDEN | INNENAUSBAU HAUSARZTPRAXIS DRESDEN | Die Allgemeinmedizinerin Frau Dr. Knaut hat bei der Auswahl zu verwendender Produkte für den Innenausbau Ihrer Praxis sehr auf Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit geachtet. So viel z.B. die Wahl auf Designerbodenbeläge von objectflor. Die Farbgestaltung sollte farbenfroh und lebendig sein.

Praxis Dipl.-Med. Knaut Dresden

  • PRAXIS DR. KNAUT DRESDEN | INNENAUSBAU HAUSARZTPRAXIS DRESDEN | Die Allgemeinmedizinerin Frau Dr. Knaut hat bei der Auswahl zu verwendender Produkte für den Innenausbau Ihrer Praxis sehr auf Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit geachtet. So viel z.B. die Wahl auf Designerbodenbeläge von objectflor. Die Farbgestaltung sollte farbenfroh und lebendig sein.
    PRAXIS DR. KNAUT DRESDEN | INNENAUSBAU HAUSARZTPRAXIS DRESDEN | Die Allgemeinmedizinerin Frau Dr. Knaut hat bei der Auswahl zu verwendender Produkte für den Innenausbau Ihrer Praxis sehr auf Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit geachtet. So viel z.B. die Wahl auf Designerbodenbeläge von objectflor. Die Farbgestaltung sollte farbenfroh und lebendig sein.

Praxis Dipl.-Med. Christine Knaut Dresden
Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

Innenausbau der Praxis

AUFGABE
Die Allgemeinmedizinerin Frau Dipl.-Med. Christine Knaut legt bei der Auswahl zu verwendender Produkte für den Innenausbau Ihrer Praxis Wert auf Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit. So fiel z.B. die Wahl auf Designerbodenbeläge von objectflor. Die Farbgestaltung soll farbenfroh und lebendig sein.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Trockenbauarbeiten 


BEREICHE

– Praxisräume


KONTAKT
Praxis Dipl.-Med. Christine Knaut
Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren
Harry-Dember-Str. 13 · 01169 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 41 23 556

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag 07.30 – 11.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
Dienstag 07.30 – 11.00 Uhr
Donnerstag 07.30 – 11.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag 07.30 – 11.00 Uhr

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Praxis Dipl.-Med. Christine Knaut
ORT: Harry-Dember-Str. 13 · 01169 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2013
FLÄCHE: 110 m²

GEWERKE:

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

ZAHNARZTPRAXIS DR. JAHN HEIDENAU | Die komplette Immobilie in Heidenau musste nach dem Erwerb vollständig renoviert werden. Die Planung des Eigentümers sah vor, seine Zahnarztpraxis im Erdgeschoss zu platzieren und die oberen Stockwerke als Wohnungen auszubauen.

Zahnarztpraxis Mathias Jahn

  • ZAHNARZTPRAXIS DR. JAHN HEIDENAU | Die komplette Immobilie in Heidenau musste nach dem Erwerb vollständig renoviert werden. Die Planung des Eigentümers sah vor, seine Zahnarztpraxis im Erdgeschoss zu platzieren und die oberen Stockwerke als Wohnungen auszubauen.
    ZAHNARZTPRAXIS DR. JAHN HEIDENAU | Die komplette Immobilie in Heidenau musste nach dem Erwerb vollständig renoviert werden. Die Planung des Eigentümers sah vor, seine Zahnarztpraxis im Erdgeschoss zu platzieren und die oberen Stockwerke als Wohnungen auszubauen.

Zahnarztpraxis
Mathias Jahn

Renovierung der Praxis

 

„Interessantes, junges, dynamisches Unternehmen mit guten Denkansätzen.“
Mathias Jahn

 

AUFGABE
Die komplette Immobilie in Heidenau wird nach dem Erwerb vollständig renoviert. Die Planung des Eigentümers sieht vor, seine Zahnarztpraxis im Erdgeschoss zu platzieren und die oberen Stockwerke als Wohnungen auszubauen.

Neben der Konzeptentwicklung für die Praxis im Erdgeschoss beauftragt er uns mit der 3D-Visualisierung, Detailzeichnungen entsprechend der Grundrissplanung sowie mit Projektsteuerung und -ausführung. Wir erarbeiten für den Eigentümer ein individuelles Beleuchtungs- und Materialkonzept, übernehmen die Planung der Sanitäranlagen und erstellen eine workflow-optimierte Tresengestaltung im Eingangsbereich. Sämtliche Einrichtungsgegenstände stellt ein ausgezeichneter Möbeltischler her. Die Innenverschattungsanlagen werden mittels harmonisierender Lamellenvorhänge von MHZ umgesetzt.

Die indirekte Decken- und Wandbeleuchtung werden ausreichend dimensioniert, um die Räumlichkeiten vollflächig auszuleuchten. Dabei wählen wir die Lichttemperatur und den Ausstrahlungswinkel so, dass ein blendungsfreies Arbeiten möglich ist. In den Behandlungsräumen wird als Wandverkleidung ein großporiger, grob geschliffener Travertin-Naturstein großformatig verbaut. Als Bodenbelag wird ein langlebiger, robuster und gegen Feuchtigkeit und Schmutz unempfindlicher Designboden in Esche-Optik empfohlen und verarbeitet. In den Sanitärbereichen wird großformatiges Feinsteinzeug angebracht und die Sanitärgegenstände für alle Generationen in zwei verschiedenen Höhen verbaut.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

Architektur
– Innenarchitektur
– Möbelplanung
– Beleuchtungskonzept
 

KADUR Projekt
– Projektsteuerung
 

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Wandverkleidung

KADUR Raumausstattung


BEREICHE

– Empfang
– Warteraum
– Behandlungsräume
– Sanitäre Einrichtungen
– Treppenhaus


KONTAKT
Zahnarztpraxis Mathias Jahn
Praxis für Zahn-, Mund- & Kieferheilkunde
Haeckelstraße 8 · 01809 Heidenau
Telefon: +49 (0) 3529 512 540
www.zahnarzt-mathiasjahn.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo 07.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 19.30 Uhr
Di 07.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Mi 07.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 19.30 Uhr
Do 07.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.30 Uhr
Fr 07.30 – 13.00 Uhr

Fotos: www.frank-hruschka.de

Projektdaten

KUNDE: Zahnarztpraxis Mathias Jahn
ORT: Haeckelstraße 8 · 01809 Heidenau
FERTIGSTELLUNG: 2011
FLÄCHE: 400 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

[mvc_button anim_trans=“hvr-push“ btn_text=“PDF Download“ btn_next=“_blank“ btn_url=“http://www.kadur-gruppe.de/wp-content/uploads/2017/12/KADUR_Referenzen_PraxisJahn_web.pdf“]
KEXEREI DIE KEKSMANUFAKTUR DRESDEN | INNENAUSBAU LADENBAU | Die Tischlerei Kaden beauftragte uns passend zum bestehenden Corporate Design der KeXerei, das Farb- und Stilkonzept mit unseren Gewerken umzusetzen. Das verarbeitete Industrieparkett auf dem Boden ist besonders robust und gut geeinget für hoch frequentierte Ladengschäfte.

Ladenbau KeXerei Dresden

  • KEXEREI DIE KEKSMANUFAKTUR DRESDEN | INNENAUSBAU LADENBAU | Die Tischlerei Kaden beauftragte uns passend zum bestehenden Corporate Design der KeXerei, das Farb- und Stilkonzept mit unseren Gewerken umzusetzen. Das verarbeitete Industrieparkett auf dem Boden ist besonders robust und gut geeinget für hoch frequentierte Ladengschäfte.
    KEXEREI DIE KEKSMANUFAKTUR DRESDEN | INNENAUSBAU LADENBAU | Die Tischlerei Kaden beauftragte uns passend zum bestehenden Corporate Design der KeXerei, das Farb- und Stilkonzept mit unseren Gewerken umzusetzen. Das verarbeitete Industrieparkett auf dem Boden ist besonders robust und gut geeinget für hoch frequentierte Ladengschäfte.

Projektbeschreibung

Ladenbau KeXerei – Die Keksmanufaktur Dresden

Innenausbau Ladengeschäft

Aufgabe:
Ladenbau KeXerei – Die Kesmanufaktur Dresden
Die Tischlerei Kaden beauftragte uns passend zum bestehenden Corporate Design der KeXerei, das Farb- und Stilkonzept mit unseren Gewerken umzusetzen. Für den Ladenbau der KeXerei in Dresden wurden wir mit den Innenausbaugewerken Malerarbeiten, Bodenverlegung, Trockenbau und Fliesenverlegung beauftragt. Das verarbeitete Industrieparkett auf dem Boden ist besonders robust und gut geeinget für den Ladenbau der KeXererei in hoch frequentierten Ladengeschäften.

Leistungen:
– Malerarbeiten
– Trockenbau
– Boden- und Parkettverlegung
– Bodenfliesen
– Ziegelverblendungen

Bereich:
– Verkaufsräume Ladengeschäft

Kontakt:
Filialen Kexerei
Die Keksmanufaktur Dresden
Bäckerei Matthias Walther
Industriestraße 19 · 01129 Dresden
Telefon: +49 (351) 847 32 100
www.baecker-walther.de

Filialen:
Hauptfiliale (Bäckerei) – Leipziger Straße 111, 01127 Dresden*
Kexerei (Elbepark) – Peschelstr. 33, 01139 Dresden*
Kexerei (Hbf Dresden) – Wiener Platz 4, 01069 Dresden
DB-Store (Dresden Mitte) – Könneritzstraße 2, 01067 Dresden
Kexerei (Paunsdorf Center) – Paunsdorfer Allee 1, 04329 Leipzig*
* von uns ausgebaut

Fotos: www.kadur-werbung.de

Sie haben Interesse? Fragen Sie uns gern an.

Projektdaten

Kunde: Bäckerei Matthias Walther
Ort: Industriestraße 19 · 01129 Dresden
Fertigstellung: 2013
Gewerke: Handwerk Maler, Boden, Fliese, Trockenbau
Architekt: Tischlerei Kaden GmbH
Umfang: 50 m²

GEWERKE:

blank

GU-Ausbau

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau