Drei Radiologien, Siemens Healthcare GmbH, Hochseecontainer, Erstuntersuchung, modulare Gebäude, Architektur, Innenarchitektur, GU-Leistung, Maler, Boden, 26 qm, Deutschland

Drei Radiologien

  • Drei Radiologien, Siemens Healthcare GmbH, Hochseecontainer, Erstuntersuchung, modulare Gebäude, Architektur, Innenarchitektur, GU-Leistung, Maler, Boden, 26 qm, Deutschland

Drei Radiologien

Herstellung aus Hochseecontainern zur Erstuntersuchung



AUFGABE

Mit dem modularen Konzept wird eine kosteneffiziente und flexible radiologische Gesamtlösung für den weltweiten Einsatz entwickelt. Voll ausgestattete Diagnostikzentren werden als vorgefertigte Raummodule in Deutschland von uns in standardisierte Schiffscontainer montiert. Dann werden sie an die jeweiligen Standorte transportiert, binnen weniger Tage aufgestellt und dort direkt in Betrieb genommen. Entwicklungs-, Transport- und Errichtungskosten werden auf diese Weise signifikant gesenkt.

Als Vertragspartner von SIEMENS sind wir beauftragt worden, drei radiologische modulare Gebäude aus Hochseecontainern zu bauen. Diese werden auf einer Grundfläche von je 26 m² an drei verschiedenen Standorten für die Erstuntersuchung, zum Beispiel für Tuberkulose (TBC), platziert.

Die große Herausforderung dabei ist, in der kurzen Zeitspanne von drei Monaten ein Plug-and-Play-Modul zu planen und umzusetzen.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur
– Innenarchitektur
– Planung
– Koordination
– Bauleitung

KADUR GU-Leistung
– HLS
– Schlosser

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenarbeiten

KUK Marketing
– Layout Smile-Wand (Wandmotive)
– Herstellung Smile – Wand


BEREICHE
– Empfang
– Wartebereich
– Umkleidekabine
– Schaltraum
– Untersuchungsraum
– Technikraum

Projektdaten

KUNDE: SIEMENS Healthcare GmbH 
ORT: Deutschland
FERTIGSTELLUNG: 1. Modular 11/2015, 2. & 3. Modular 03/2016
ARCHITEKT: BOKA GmbH
LEISTUNGSPHASEN: 1 – 8
FLÄCHE: 26 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

Innenarchitektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden