EWG Dresden Vorstandsetage Empfang

EWG Dresden

  • EWG Dresden Vorstandsetage Empfang
    EWG Dresden Vorstandsetage Empfang

Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG

Revitalisierung EWG Dresden

AUFGABE
Die EWG Dresden ist einer der führenden Anbieter für Wohnraum im Dresdner Westen, der seinen Genossenschaftsmitgliedern günstige Mieten, hohe Kundennähe sowie Qualität und Sicherheit garantiert.

Revialisierung der Geschäftstselle EWG Dresen.
Eine umfangreiche Beratung und Bemusterung fand zusammen mit den Vorständen während der Phase+ statt. Nach architektonischer Planung sind wir sowohl mit der Sanierung der Flure sowie der Vorstandsetage beauftragt worden.

In den Fluren im Erdgeschoss bis zum 2. Obergeschoss sollte die Raumakustik optimiert sowie die Beleuchtung erneuert werden. In den wandhohen Leuchtkästen konnte die Orientierung für die Besucher dezent integriert werden. Die Akustikelemente an der Decke verringern die Laustärke in den Fluren.

Die Sanierung und Umstrukturierung der Vorstandsetage der EWG Dresden fand im 3. OG statt. Durch die Grundrissänderung in der Revitalisierung entsteht ein Empfangsbereich, ein großzügiger Flur mit anliegenden Büro- und Besprechungsräumen sowie ein Archiv und ein Pausenraum.

Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war die Umsetzung der geplanten Innenausbauarbeiten im laufenden Betrieb sowie das Bauen im Bestand. Während der Arbeiten ist es wichtig, die Verschmutzung sowie die Lärmbelästigung für die Nutzer auf ein Minimum zu reduzieren.

 

LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur
– Innenarchitektur
– Leistungsphasen 3, 5, 7, 8
– Planung
– Projektüberwachung

KADUR Projekt
– Bauleitung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Fliesenarbeiten
– Trockenbauarbeiten

BEREICHE
– Büros
– Flur
– Empfang mit Tresen
– Archiv
– Besprechungsräume
– Pausenbereich

KONTAKT
Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG
Kesselsdorfer Str. 161
01169 Dresden
Tel.: +49 351 418160

FOTOS
www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG
ORT: Kesselsdorfer Str. 161 · 01169 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2019
FLÄCHE: 315

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

Phase +

blank

Innenarchitektur

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

blank

Fliesenverlegung

blank

Trockenbau

blank

Marketing

RINK, Neubau Firmengebäude, Dresden, Handwerk, Architektur, Innenausbau, Büro, Gewerbe

Eberhard Rink Sanitär · Heizung · Elektro GmbH & Co. KG

  • RINK, Neubau Firmengebäude, Dresden, Handwerk, Architektur, Innenausbau, Büro, Gewerbe

Eberhard Rink Sanitär · Heizung · Elektro GmbH & Co. KG

Neubau Firmengebäude



AUFGABE

Wir sind mit dem Neubau des Firmengebäudes von Eberhard Rink Sanitär · Heizung · Elektro GmbH & Co. KG beauftragt worden. Unsere Tätigkeit beginnt bereits vor der ersten Leistungsphase im Juni 2016 mit der PHASE+ (Bedarfsanalyse). Mit allen Führungskräften von RINK und der BOKA Architektur findet auf Gut Haferkorn ein eintägiger Workshop statt. In diesem werden die Anforderungen der Bauherren evaluiert. Anschließend folgen die ersten Kostenschätzungen und Vorentwürfe.

In der Phase+ kommt vor allem der Wunsch zum Ausdruck, die Kommunikation zwischen den Abteilungen zu stärken und die internen Abläufe zu optimieren. Das neue Gebäude soll der in den letzten Jahren erheblich gestiegenen Anzahl an Mitarbeitern entsprechen und diesen mehr Sozial- und Freiräume sowie Bereiche für ungestörtes (Einzel-) Arbeiten bieten.

Das Raumprogramm teilt sich grundsätzlich in zwei verschiedene Nutzungseinheiten auf: zum einen der Bereich der Monteure mit seinen Lager- und Werkstatträumen sowie einem Besprechungsraum für die Handwerker; zum anderen der Bereich der Büroangestellten mit einem Großraumbüro, Doppel- bzw. Einzelbüros für die Geschäftsführung, Besprechungsboxen und Kommunikationsinseln, einer Cafeteria, einem Ruheraum sowie einem Showroom für Kunden und Gäste.

In der Strukturierung des Grundrisses wird der benötigte Lagerbereich zur stark frequentierten Stuttgarter Straße nach Norden ausgerichtet, während sich die Bürobereiche an der ruhigeren Südseite befinden. Diese Zonierung stellt sich auch in der Fassade dar: das Hauptlager besitzt eine transluzente Polycarbonat-Fassade im Erdgeschoss und eine geschlossene Putzfassade im Obergeschoss. Unterstützt durch vier Oberlichter wird ein gleichmäßiger Tageslichteinfall ermöglicht. Dadurch wird der Lagerraum natürlich und blendfrei belichtet.

Die Polycarbonat-Fassade geht erdgeschossig in die dunkelgraue Putzfassade über, hinter der sich weitere Lagerräume, die Werkstatt sowie die Technikfläche befinden.

Die Büro-, Besprechungs- und Aufenthaltsräume werden wiederum in der herausgestellten hellen Putzfassade durch die Fensterbänder und bodentiefen Verglasungen in der Fassade markiert.

Im Inneren ermöglichen Sichtachsen, die Arbeits- und Sozialräume mit dem Monteurbereich visuell zu verbinden. So wird das Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter gestärkt. Des Weiteren erlaubt es einen Durchblick durch das Gebäude und erleichtert die Orientierung.

Nachdem die Vorabstimmung mit dem Stadtplanungsamt im April 2017 erfolgt, reichen wir den Bauantrag ein. Von Juli bis Ende Oktober werden die Ausführungsplanungen für die Rohbau- und Innenausbauarbeiten erstellt. Nachdem der Bauantrag bewilligt ist, beginnen die ersten vorbereitenden Arbeiten im Tief- und Erdbau. Dies beinhaltet das Fällen der Bäume, das Abziehen des Oberbodens, den Erdaushub sowie das Angleichen des Geländes. Das Verlegen der Grundleitungen, des Blitzschutzes, der Medienerschließung sowie die Ausführung der Bodenplatte erfolgt im Februar 2018. Der gesamte Rohbau ist nach rund 4 Monaten abgeschlossen. Nach Fertigstellung der obersten Stahlbetondecke findet am 06. Juni 2018 das Richtfest für das neue Firmengebäude statt. Fassadenbau und Dachdeckerarbeiten werden zum Thema. Eingangstüren und Fenster sind eingebaut und die Fassade wird weitestgehend geschlossen. Im August 2018 geht der Innenausbau los.

Innenausbauarbeiten werden Anfang 2019 zu großen Teilen fertiggestellt und die Polycarbonat-Fassade wird am Lager ergänzt. Im Außenbereich werden die Zufahrt, die Stellplätze, die befestigten Flächen sowie die Bepflanzung vollendet. Die neuen Schreibtische und die Einbaumöbel werden im Februar/März geliefert. Damit ist das Bauvorhaben vollständig abgeschlossen und die Übergabe erfolgt Ende März 2019 an die Eigentümer.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– PHASE+
– Gestaltungskonzept
– Projektplanung
– Architektur
– Entwurfsplanung
– Ausführungsplanung
– Innenarchitektur
– Farbkonzept
– Möbelplanung
– Beleuchtungskonzept
– Bemusterung
– Projektsteuerung
– Kalkulation/Kostenverfolgung
– Bauleitung
– Bauüberwachung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Trockenbau
 

KUK Marketing
– Werbetechnik


BEREICHE

– Lager
– Werkstatt
– Monteurbereich
– Empfangs- und Aufenthaltsräume
– Kundenbereich
– Technikräume
– Büroräume
– temporäre und ständige Arbeitsplätze
– Sanitärräume


KONTAKT

Eberhard Rink Sanitär · Heizung · Elektro GmbH & Co. KG
Pforzheimer Straße 4
01189 Dresden

Tel.: +49 351 422 80 – 0
Fax: +49 351 422 80 – 30
www.rink-dresden.de

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Eberhard Rink Sanitär · Heizung · Elektro GmbH & Co. KG
ORT: Pforzheimer Straße 4 · 01189 Dresden (Coschütz-Gittersee)
FERTIGSTELLUNG: 2019
LEISTUNGSPHASEN: 1-8
FLÄCHE: 880 m²

GEWERKE:

blank

Phase+

blank

Architektur

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

blank

Marketing

Zahnarztpraxis Brückner Dresden Empfang

KIEFERCHIRURGISCH-ZAHNÄRZTLICHE PRAXIS DR. BRÜCKNER

  • Zahnarztpraxis Brückner Dresden Werbetechnik
    Zahnarztpraxis Brückner Dresden Werbetechnik

KIEFERCHIRURGISCH-ZAHNÄRZTLICHE PRAXIS
DR. BRÜCKNER

Sanierung des gesamten Hauses



AUFGABE

Den Generationswechsel sichtbar machen: In den Jahren 2013 und 2014 sind die beiden Söhne in die familiäre Praxis integriert worden. Grund genug, um die bereits renommierte, weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Überweiserpraxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an die dadurch entstehenden neuen Strukturen anzupassen. Familie Brückner kommt, zusammen mit dem Dentalausstatter GERL Dental, auf uns zu und die ersten Ideen für das komplexe Bauvorhaben werden entwickelt.

Die Besonderheit liegt darin, die verschiedenen Interessen aller Generationen herauszuarbeiten und in eine einheitliche Form- und Materialsprache zu überführen um daraus ein Gesamtkonzept zu entwickeln. Der insgesamt kurze Zeitraum, das Bauen im Bestand und während des laufenden Betriebes sind eine große Herausforderung für die Bauherren, Planer und Handwerker.

Eine besondere Aufgabe ist es, die bestehende Praxis im laufenden Praxisbetrieb zu erweitern. Während dieser Zeit, in der das gesamte Haus saniert wird, darf die Medienzufuhr nicht gestört werden, damit die Patienten weiterhin behandelt werden können.

Aufgrund der Umnutzung der Flächen von Wohn- zu Praxisräumen werden umfangreiche Brandschutzmaßnahmen, statische Veränderungen und Einbindung von Klima, Lüftung und Medientechnik durchgeführt. Hierzu sind intensive Abstimmungen mit den Fachplanern und zuständigen Behörden notwendig. Durch einen Anbau wird zusätzlich notwendiger Platz geschaffen.

Den Auftraggebern ist es wichtig, vorwiegend Naturmaterialien in die Gestaltung zu integrieren. So wird begrünte Wandverkleidungen, Naturstein und Holz verwendet. Das Gestaltungskonzept sieht eine Reduzierung auf nur wenige Materialien vor.

Im Bestandsgebäude sollen durch Raum-in-Raum-Lösungen zeitgenössische Raumeindrücke gewonnen werden, ohne den Bestand massiv zu verändern. So kann zum Beispiel der Wartebereich schnell zum Schulungsraum umgebaut und per Live-Übertragung dem Eingriff im OP gefolgt werden. Alle Möbel, die Technik, selbst das Beleuchtungskonzept werden entsprechend konfiguriert. Die Workflow-Optimierung der internen Abläufe wird an die erhöhten Datenschutzanforderung angepasst und mit Blick auf die Digitalisierung der Zukunft geplant.

Der Wohlfühlfaktor des Patienten spielt bei der Revitalisierung der Praxis eine tragende Rolle. Am eigens konzipierten Empfangstresen wird der Patient mittels Steharbeitsstühlen auf Augenhöhe begrüßt. Die Raumarchitektur wird durch optisch abgetrennte Funktionsbereiche, Materialwechsel und Raum im- Raum-Situationen eine klare Struktur schaffen. Ein einheitliches Leitsystem hilft den Patienten, sich in dem komplexen Grundriss zu orientieren. Durch das Nachrüsten von Glaselementen kann nun Tageslicht in die räumliche Tiefe gebracht werden.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur (LPH 1 – 4)
– Innenarchitektur
– Farbkonzept
– Projektsteuerung (LPH 5 – 9)
– workflow-optimierte Raumplanung
– Generalinnenausbau-Leistungen
– Möbelplanung (Empfang und Wartebereich)
– Beleuchtungskonzept

KADUR Projekt
– Trockenlegung des Gebäudes
– Teilabbruch
– Tiefbau
– Fassadenbeschichtung
– Dachreinigung
– Dach- und Klempnerarbeiten
– Rohbau
– Fenster- und Türenbau
– Maurer- und Putzarbeiten
– Metallbauarbeiten
– Trennwände aus Glas
– Interieur und Möblierung
– Möbelbau und -lieferung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Trockenbau

KUK Marketing
– Werbetechnik
– Leitsystem
– Beschilderung


BEREICHE
– Empfang und Warteräume
– Behandlungszimmer
– Büros und Besprechungsräume
– Sanitäre Einrichtungen
– OP
– Prophylaxe
– Sterilisation
– Treppenhaus und Flure
– Serverraum


KONTAKT
Gemeinschaftspraxis Dres. Brückner

Praxis für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und Oralchirurgie
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Dr. Matthias Brückner
Dr. Martin Brückner, M.Sc.
Dr. Jakob Angrik

Praxis für Ästhetische Zahnheilkunde
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Dipl.-Stomat. Gundi Brückner
Dr. Hannes Brückner

Bismarckstraße 7 · 01257 Dresden
Kontakt Zentrale:
Telefon: +49 (0) 351 20 31 609
www.implantatzentrum-brueckner.de

Sprechzeiten:
Mo 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Di 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Mi 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Do 08.00 – 12.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Fr 08.00 – 12.30 Uhr

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Gemeinschaftspraxis Dres. Brückner · Fam. Dr. Brückner
ORT: Bismarckstraße 7 · 01257 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2018
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 900 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

blank

Marketing

Frauenarztpraxis Dr. med. Vilma Semmler, Empfang, Renovierung, Praxis, Praxisräume, Arzt, Referenz, Medizin, Dresden, 200 qm, Frauenheilkunde, Geburtshilfe, Architektur, GU-Leistung, Handwerk, Maler, Boden, Fliese, Trockenbau, Marketing, Empfang, Warteraum, Behandlungszimmer, Sterilisation, Labor, Büro, Aufenthaltsraum, Sanitärbereich

Frauenarztpraxis Dr. med. Vilma Semmler

  • Frauenarztpraxis Dr. med. Vilma Semmler, Empfang, Renovierung, Praxis, Praxisräume, Arzt, Referenz, Medizin, Dresden, 200 qm, Frauenheilkunde, Geburtshilfe, Architektur, GU-Leistung, Handwerk, Maler, Boden, Fliese, Trockenbau, Marketing, Empfang, Warteraum, Behandlungszimmer, Sterilisation, Labor, Büro, Aufenthaltsraum, Sanitärbereich

Frauenarztpraxis
Dr. med. Vilma Semmler

Renovierung Praxisräume



AUFGABE

Frau Dr. Vilma Semmler wünscht sich vor der Praxisübernahme eine komplette Neugestaltung aller Räume. Auch die Gestaltung des Corporate Designs wird in unsere Hände gelegt. Gewünscht ist ein frisches Konzept, das sich durch die gesamte Praxis und die Außendarstellung zieht.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Innenraumarchitektur
– Auführungsplanung
– Lichtkonzept

KADUR Projekt
– Projektsteuerung und Ausführung
– Möbelplanung mit Tischlerei 

KADUR Innenausbau
– Handwerksleistung Gewerke
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Fliesenarbeiten
– Trockenbauarbeiten 

KUK Marketing
– Corporate Design
– Beschilderung


BEREICHE

– Empfang
– Warteraum
– Behandlungszimmer
– Sterilisation
– Labor
– Büro und Aufenthaltsraum
– Sanitärbereich


KONTAKT
Dr. med. Vilma Semmler
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Alte Meißner Landstraße 33 · 01157 Dresden
Tel.: +49 (0) 351 / 421 30 67
www.frauenarztpraxis-semmler.de

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Dr. med. Vilma Semmler
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
ORT: Alte Meißner Landstraße 33 · 01157 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2017
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 200 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

blank

Marketing

JAM BAR BY S.K.Y., Dresden, Getraenke, Live, Musik, Gastronomie, Bestuhlung, 140 qm, Raumkonzept, Architektur, GU-Leistung, Marketing, Ladenbau, Buehne, Innenausbau

Ladenbau JAM BAR Dresden

  • JAM BAR BY S.K.Y., Dresden, Getraenke, Live, Musik, Gastronomie, Bestuhlung, 140 qm, Raumkonzept, Architektur, GU-Leistung, Marketing, Ladenbau, Buehne, Innenausbau

Ladenbau JAM BAR Dresden

Die Live Musik Bar in Dresden

AUFGABE
Die von den Bauherren formulierte Aufgabenstellung ist die Entwicklung eines ganzheitlichen Raumkonzeptes für eine Live-Musik-Bar im Innenstadtbereich in Dresden. Bevor wir jedoch die gestalterischen Aspekte in Angriff nehmen, muss eine Lösung für die erhöhten Anforderungen an den Schallschutz erarbeitet und abgestimmt werden. Dabei stellen uns im Besonderen die Bedürfnisse der anderen Mieter im Gebäude sowie die sensible Nähe zum Hotel Taschenbergpalais Kempinski vor große Herausforderungen. Der Innenbereich der Bar wird durch aufwendige Trockenbaukonstruktionen akustisch vom Gebäude getrennt, so dass die Musik nicht über die statischen Bauteile ins gesamte Gebäude übertragen wird. Die Abschirmung nach außen erfolgt durch eine entkoppelte Windfangkonstruktion.

Die gestalterische Zielstellung ist eine kreative Raumatmosphäre zum musikalischen Jammen. In gemeinsamen kreativen Runden mit den Bauherren und unseren Innenarchitekten wird das Gestaltungskonzept entwickelt, welches gezielt vom passenden Licht- und Farbkonzept unterstützt wird. Der Mittelpunkt und das zentrale Raumelement ist dabei die trichterartige Bühne. Die vor der Bühne an der Decke installierten schwarzen Akustikbuffle symbolisieren Notenlinien, auf denen die Glühbirnenleuchten wie Noten tanzen. Für den Gastraum wünschen sich die Bauherren ein flexibles Möblierungskonzept, welches wir durch eine einheitliche Ausstattung im Innen- und Außenbereich realisieren. Durch inspirierende großformatige Fotografien erfolgreicher Jazzlegenden wird das stimmige Raumkonzept abgerundet.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur bis LP 1,2,3,5,8
– Akustikmaßnahmen
– Innenarchitektur
– Gestaltungskonzept
– Lichtkonzept
– Bemusterung

KADUR Projekt
– Lose Möblierung 

KUK Marketing
– Entwicklung Logo
– Erstellung von Visitenkarten


BEREICHE
– Bühne
– Gastraum
– Barbereich
– Außenbereich
– Sanitärbereiche


KONTAKT
JAM BAR by S.K.Y.
Kleine Brüdergasse 3
01067 Dresden
Tel.: +49 176 / 70 12 13 91

Öffnungszeiten
Di – So    17:00 – 1:00 Uhr

Fotos: www.rogerguenther.de

Sie haben Interesse? Fragen Sie uns gern an.

Projektdaten

KUNDE: JAM BAR by S.K.Y.
ORT: Kleine Brüdergasse 3 · 01067 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2017
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 140 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Marketing

POLIKLINIK POTSDAM | INNENAUSBAU ERNST VON BERGMANN POLIKLINIK | Die im Haupthaus der Ernst von Bergmann Poliklinik befindlichen Abteilungen Radiologie / Chirurgie sollten eine funktionale Einheit mit dem angrenzenden Neubau der Radiologie auf dem Gelände des Klinikums bilden. Dabei sollte sich auch das Corporate Design gebäudeübergreifend fortsetzen,damit der Patient sich gut orientieren kann.

Poliklinik Ernst von Bergmann GmbH

  • POLIKLINIK POTSDAM | INNENAUSBAU ERNST VON BERGMANN POLIKLINIK | Die im Haupthaus der Ernst von Bergmann Poliklinik befindlichen Abteilungen Radiologie / Chirurgie sollten eine funktionale Einheit mit dem angrenzenden Neubau der Radiologie auf dem Gelände des Klinikums bilden. Dabei sollte sich auch das Corporate Design gebäudeübergreifend fortsetzen,damit der Patient sich gut orientieren kann.
    POLIKLINIK POTSDAM | INNENAUSBAU ERNST VON BERGMANN POLIKLINIK | Die im Haupthaus der Ernst von Bergmann Poliklinik befindlichen Abteilungen Radiologie / Chirurgie sollten eine funktionale Einheit mit dem angrenzenden Neubau der Radiologie auf dem Gelände des Klinikums bilden. Dabei sollte sich auch das Corporate Design gebäudeübergreifend fortsetzen,damit der Patient sich gut orientieren kann.

Poliklinik Potsdam

Innenausbau



AUFGABE
Die im Haupthaus der Ernst von Bergmann Poliklinik befindlichen Abteilungen Radiologie / Chirurgie sollen eine funktionale Einheit mit dem angrenzenden Neubau der Radiologie auf dem Gelände des Klinikums bilden. Dabei soll sich auch das Corporate Design gebäudeübergreifend fortsetzen, damit der Patient sich gut orientieren kann.

In nur 8 Monaten wird die Planung und Umsetzung vollständig durchgeführt sein. Ein separater Aufzug wird als Verbinder zwischen beiden Abteilungen und beiden Gebäuden erbaut und installiert. Auf insgesamt 320 m² wird die Gestaltung in den Fluren, im Wartebereich und in der Anmeldung umgesetzt. Eine große Herausforderung ist das Bauen in verschiedenen Bauabschnitten, da die Radiologie teilweise noch oder wieder im laufenden Betrieb Patienten behandelt. Außerdem erfordert das Zusammenspiel zwischen geplantem Design und den Anforderungen der Großgeräte äußerste Präzisionsarbeit zwischen den Fachplanern, den Bauingenieuren und Handwerkern vor Ort.

Der eigens konzipierte Empfangstresen, die abgehangenen Deckenelemente, eine umlaufende Lichtvoute sowie die raumhohen Leuchtkästen sind nur einige gestalterische Highlights.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Innenarchitektur
– Möbelplanung
– Beleuchtungskonzept
 

KADUR Projekt
– Projektsteuerung
– Brandschutzertüchtigung
– Strahlenschutz
– Maurer- und Putzarbeiten
– Türbau
– Interieur und Möblierung
– Möbelbau und -lieferung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Trockenbau

KUK Marketing
– Design Werbetechnik


BEREICHE

– Empfang
– Räume
– Flure
– Wartebereich
– Radiologie
– Chirurgie


KONTAKT
Poliklinik Ernst von Bergmann GmbH
(Ein Tochterunternehmen des Ernst von Bergmann Klinikums)
Charlottenstraße 72 · 14467 Potsdam
Kontakt Zentrale:
Telefon: +49 (0) 331 241 – 34 655
Telefax: +49 (0) 331 241 – 34 00
E-Mail: info@poliklinikevb.de
www.poliklinikevb.de

FACHBEREICHE
– Allgemeinmedizin
– Angiologie
– Chirurgie
– Dermatologie
– Gastroenterologie
– Gelenkzentrum
– Diabetologie
– Gynäkologie
– Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
– Kardiologie
– Kinder- und Jugendmedizin
– Neurochirurgie
– Neurologie
– Nuklearmedizin
– Orthopädie
– Radiologie
– Schlafmedizin
– Urologie

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Poliklinik Ernst von Bergmann GmbH
ORT: Charlottenstraße 72 · 14467 Potsdam
FERTIGSTELLUNG: 2015
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 320 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

blank

Marketing

MEDNEO BERLIN | Mitten in Berlin etabliert diese Praxis ein komplett neues Konzept: Radiologen können im Rahmen eines Pay-per-Use Modells neueste MRT-Technik für kurze Zeiträume anmieten und somit eine extrem schnelle Terminvergabe ermöglichen. Für hohen Patientenkomfort sind nicht nur Lage und Ausstattung entscheidend: Während intelligent angeordnete Umkleideräume eine kontinuierliche Patientenbetreuung garantieren, kann das Personal mittels flexibel nutzbarer Arztzimmer und praktischer Details, wie mobilen Aktenschränken, zielgerichtet agieren.

medneo GmbH

  • MEDNEO BERLIN | Mitten in Berlin etabliert diese Praxis ein komplett neues Konzept: Radiologen können im Rahmen eines Pay-per-Use Modells neueste MRT-Technik für kurze Zeiträume anmieten und somit eine extrem schnelle Terminvergabe ermöglichen. Für hohen Patientenkomfort sind nicht nur Lage und Ausstattung entscheidend: Während intelligent angeordnete Umkleideräume eine kontinuierliche Patientenbetreuung garantieren, kann das Personal mittels flexibel nutzbarer Arztzimmer und praktischer Details, wie mobilen Aktenschränken, zielgerichtet agieren.
    MEDNEO BERLIN | Mitten in Berlin etabliert diese Praxis ein komplett neues Konzept: Radiologen können im Rahmen eines Pay-per-Use Modells neueste MRT-Technik für kurze Zeiträume anmieten und somit eine extrem schnelle Terminvergabe ermöglichen. Für hohen Patientenkomfort sind nicht nur Lage und Ausstattung entscheidend: Während intelligent angeordnete Umkleideräume eine kontinuierliche Patientenbetreuung garantieren, kann das Personal mittels flexibel nutzbarer Arztzimmer und praktischer Details, wie mobilen Aktenschränken, zielgerichtet agieren.

medneo GmbH

Innenausbau Radiologie

»Junges, innovatives, kreatives Team, das keine Arbeit und Mühen scheut.« 
André Glardon, Geschäftsführer medneo Deutschland GmbH

AUFGABE
Mitten in Berlin etabliert diese Praxis ein komplett neues Konzept: Radiologen können im Rahmen eines Pay-per-Use Modells neueste MRT-Technik für kurze Zeiträume anmieten und somit eine extrem schnelle Terminvergabe ermöglichen.

Für hohen Patientenkomfort sind nicht nur Lage und Ausstattung entscheidend: Während intelligent angeordnete Umkleideräume eine kontinuierliche Patientenbetreuung garantieren, kann das Personal mittels flexibel nutzbarer Arztzimmer und praktischer Details, wie mobilen Aktenschränken, zielgerichtet agieren.

Wir haben uns im Architekturwettbewerb durchsetzen können, anschließend wurden wir beauftragt, den Grundriss des Erdgeschosses zu planen, den Innenausbau als Generalunternehmer durchzuführen und die entstehende Praxis auszustatten. Unser Gestaltungskonzept sieht eine seriöse Kombination von Weiß und Blautönen im Einklang mit dem bestehenden Corporate Design vor: Es erstreckt sich konsequent vom medizinischen Gerät bis zur Wandgestaltung. Auch die Lichtplanung setzt auf gleichmäßig helle, indirekte Ausleuchtung mit blauen Akzenten.

Handwerkliche Höchstleistungen erbringen unsere Handwerker besonders in den Details, wie z. B. die makellose Umsetzung glatt-weißer Wände und strapazierfähiger Design-Bodenbeläge von objectflor in Holzoptik. Bei der Projektsteuerung fordert gerade das parallel ablaufende Einbringen der MRT-Technik sowohl von Architekten als auch Handwerkern perfekte Koordinationsarbeit.

Die Ausstattung mit hochwertigen Möbeln rundet das Gesamtbild ab. Ein gestalterisches Highlight sind die Drucke von Röntgenaufnahmen verschiedener Pflanzen, die sich nahtlos in die Wand einfügen. Als Pilotprojekt stellt diese Arztpraxis die erste einer Reihe hochwertiger Praxen in ganz Deutschland dar.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Innenarchitektur
– Projektplanung
– workflow-optimierte Raumplanung
– Möbelplanung
– Beleuchtungskonzept
– Koordination medizintechnischer Ausrüstung
 

KADUR Projekt
– Generalinnenausbau-Leistungen
– Projektsteuerung/Bauleitung
– Kalkulation/Kostenverfolgung
– Abbrucharbeiten und Rückbau
– Brandschutzertüchtigung
– Maurer- und Putzarbeiten
– Elektroinstallation
– HSL-Instalation
– Sanitärinstallation
– Klima- und Lüftungstechnik
– Doppelbodenbau
– Einbau von genormten Baufertigteilen
– Trennwände und Verschattung
– Interieur und Möblierung
– Konzeption Möbelbau und -lieferung
– Rückbau

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Trockenbau
 

KUK Marketing
– Werbetechnik


BEREICHE

– Empfang und Warteräume
– Behandlungszimmer
– Büros und Besprechungsräume
– Sanitäre Einrichtungen
– Vorbereitungsräume

 

Überdurchschnittlich lange Öffnungszeiten sorgen für kurzfristige MRT-Termine. Ein großes Netzwerk an kooperierenden und hoch spezialisierten Radiologen sowie die modernste apparative Ausstattung schaffen eine hohe diagnostische Sicherheit und ein umfassendes diagnostisches Angebot. Die direkte Anbindung zu Ihren Fachärzten ermöglicht eine schnelle und digitale Übertragung Ihrer Untersuchungsergebnisse. Unser geschultes Personal betreut Sie freundlich und kompetent und macht Ihren Aufenthalt und Ihre Untersuchung bei uns so angenehm wie möglich.


WAHLLEISTUNGEN

› Check-Up: Becken und Brust
› Check-Up: Bluthochdruck
› Check-Up: Brustkrebs
› Check-Up: Ganzkörper-MRT
› Check-Up: Gedächtnisprobleme
› Check-Up: Herz-Kreislauf-Erkrankungen
› Check-Up: Laufsport-Tauglichkeit
› Check-Up: Prostatakrebs
› Check-Up: Schlaganfallrisiko
› Kinder-MRT
› Zweitmeinungen


KONTAKT
medneo GmbH
Reinhardstraße 23-27 · 10117 Berlin

Kontakt MRT -Terminbuchung
Telefon: +49 (0) 30 814 501 – 700

Mehr Informationen unter
www.medneo.de

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE medneo GmbH
ORT Reinhardstraße 23-27 · 10117 Berlin
FERTIGSTELLUNG 2013
ARCHITEKT BOKA GmbH
FLÄCHE 350 m²

GEWERKE

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

blank

Marketing

HEADQUARTER MEDNEO GMBH BERLIN | PLANUNG HEADQUARTER | Für den Neubau des Headquarters von medneo wurde von uns das Konzept für die gesamte Büroeinheit auf über zwei Etagen entwickelt.

Headquarter medneo GmbH Berlin

  • HEADQUARTER MEDNEO GMBH BERLIN | PLANUNG HEADQUARTER | Für den Neubau des Headquarters von medneo wurde von uns das Konzept für die gesamte Büroeinheit auf über zwei Etagen entwickelt.
    HEADQUARTER MEDNEO GMBH BERLIN | PLANUNG HEADQUARTER | Für den Neubau des Headquarters von medneo wurde von uns das Konzept für die gesamte Büroeinheit auf über zwei Etagen entwickelt.

Headquarter medneo GmbH Berlin

Planung der gesamten Büroeinheit



AUFGABE

Für den Neubau des Headquarters von medneo wurde durch uns das Konzept für die gesamte Büroeinheit auf über zwei Etagen entwickelt.

Gewünscht war ein offener Charakter mit variablen Arbeitsplätzen und großer Flexibilität für Projektarbeitsgruppen. Die Gestaltung sollte den Minimalismus und den Industrie-Style vereinen und gleichzeitig verschiedene Arbeitswelten erschaffen. So können sich entweder Teams neu zusammen finden oder neue Einzelarbeitsplätze entstehen.

Die funktionalen Besprechungsräume können je nach Bedarf verkleinert oder vergrößert werden.

Die Café- und Obstbar bietet den Mitarbeitern eine frische Auszeit. Die angrenzende Chill-Out-Lounge beinhaltet außerdem einen großzügigen Outdoor-Bereich für eine angenehme Pausenatmosphäre.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Konzept und Entwurf
– Grundriss- und Ausführungsplanung
– Möbelplanung
– Lichtkonzept
– Oberflächenbemusterung
 

KADUR Projekt
– Interieur und Möblierung 

KADUR Innenausbau
– Bodenverlegung
– Malerarbeiten 

KUK Marketing
– Werbetechnik


BEREICHE

– Geschäftsführerbereich
– Mitarbeiterbüro
– Besprechungsraum


PRODUKTE

› medneo operations
Diagnostik-on-demand
Klinische Bilder statt Geräte kaufen.
Für Ärzte und Krankenhäuser.
› medneo franchise
Eröffnen Sie ein eigenes Zentrum.
Für Unternehmer und Investoren.


KONTAKT
medneo GmbH
Hausvogteiplatz 12 · 10117 Berlin
Kontakt Zentrale:
Telefon: +49 (0) 30 814 501 600
www.medneo.com

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Headquarter medneo GmbH Berlin
ORT: Hausvogteiplatz 12 · 10117 Berlin
FERTIGSTELLUNG: 2015 – 2016
ARCHITEKT: BOKA GmbH
FLÄCHE: 700 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Marketing

[mvc_button anim_trans=“hvr-push“ btn_text=“PDF Download“ btn_next=“_blank“ btn_url=“http://www.kadur-gruppe.de/wp-content/uploads/2017/12/KADUR_Referenzen_medneoHeadquarter_web.pdf“]