Sanierung Naturbad Mockritz Dresden Eingang

Sanierung Naturbad Mockritz

  • Naturbad Mockritz Dresden Außenansicht
    Naturbad Mockritz Dresden Außenansicht

Sanierung Naturbad

Sanierung Bungalow Mockritz

AUFGABE
Im Naturbad Mockritz in Dresden mit seinen weitläufigen Landschaften und einem großen Baumbestand soll für die Crew und die Badegäste des Bades ein Bungalow aus DDR-Zeiten komplett saniert werden. Vom Eigentümer, Dresdner Bäder GmbH, wird das Architekturbüro SCHUBERT + HORST Partnerschaftsgesellschaft mbH mit der Planung und Konzeption der Sanierung Naturbad Mockritz beauftragt. Bei der Vergabe der Handwerksleistungen können wir mit den Gewerken Maler und Boden punkten. Für die Raumkennzeichnung werden Piktogramme von KADUR & KADUR Marketing GmbH umgesetzt und geliefert. Nach der Sanierung von innen und außen beherbergt das Gebäude nun:

  • Umkleiden
  • Kasse
  • Imbiss
  • Vereinsraum
  • Personalräume
  • Duschen und Sanitärbereich
  • Erste-Hilfe-Zimmer

BESONDERHEIT
Die Holzverkleidung an der Fassade wird mit einer Vergrauungslasur beschichtet. Diese Lasur baut sich mit der Zeit von allein ab. Vorher jedoch gibt sie Lignin ab, das dafür sorgt, dass sich die Poren des Holzes schließen und das Holz von innen heraus natürlich graut.

LEISTUNG / UMSETZUNG

KADUR GU-Ausbau
– Projektsteuerung

KADURInnenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Trockenbauarbeiten

KONTAKT
Dresdner Bäder GmbH
Maternistraße 15 · 01067 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 26355518
www.dresdner-baeder.de

FOTOS
www.rogerguenther.de

 

Projektdaten

KUNDE: Dresdner Bäder GmbH
ORT: Maternistraße 15 · 01067 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2020
GEWERKE: Handwerk Maler, Boden
ARCHITEKT: Schubert + Horst Architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB
UMFANG: Maler 800 m² innen / 500 m² Fassade, 100 m² Boden

GEWERKE:

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

Gutsmann Friseure Dresden Ladenbau

Friseursalon Gutsmann

  • Gutsmann Friseure Dresden Ladenbau
    Gutsmann Friseure Dresden Ladenbau

Innenausbau Friseursalon Gutsmann Friseure

Innenausbau Friseursalon

AUFGABE
Zu Beginn erarbeiten wir mit Frau Kathleen Gutsmann in der Phase+ die genauen Vorstellung der Inhaberin zur Neugestaltung ihres Friserusalons. So entstehen das Farb- und Materialkonzept, die Möbelplanung und das Beleuchtungskonzept für den Innenausbau des Friseursalons.

Ziel des Umbaus sollen die Gewinnung weiterer Frisierplätze sowie eine räumliche Umstrukturierung sein, um Arbeitsabläufe stetig zu optimieren.

Eine besondere Herausforderung bei der Umsetzung ist das Arbeiten bei laufendem Kundenbetrieb. Deswegen wird die Planung in zwei Bauabschnitten umgesetzt. Hilfreich dabei ist eine speziell hergestellte Staubschutzwand, die den aktiven Arbeitsbereich weiterhin mit der notwendigen Versorgung verbindet.

Im gesamten Salon wurden warme, natürliche Farben und Materialien eingesetzt.
Dabei sieht das Farbkonzept im Waschbereich eine Wandbeschichtung vor, deren Farbe sehr zum Wohlbefinden und zur Entspannung beiträgt. Diese Farbgebung findet sich im Empfangsbereich wieder. Ein besonderes Highlight ist das neu entwickelte Herzstück des Salons: eine Arbeitsinsel mit vier Kundenplätzen in der Mitte.

LEISTUNGEN / UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Innenarchitektur
– Leistungsphasen 1-3, 5
– Phase+
– Farb- und Materialkonzept
– Entwurfsplanung
– Möbelplanung
– Beleuchtungskonzept
– Bemusterung

KADUR GU-Ausbau
– Projektsteuerung
– Abbruch und Entsorgung
– Trockenbau
– Brandschutz
– Tischler
– Elektrik
– Beleuchtung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Trockenbauarbeiten

BEREICHE
– Friseursalon
– Empfangsbereich
– Waschbereich
– Teeküche

KONTAKT
Gutsmann Friseure
Inhaberin Kathleen Gutsmann
Ammonstraße 72
01067 Dresden
Tel.: 03 51 / 49 01 951

FOTOS
www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Gutsmann Friseure
ORT: Ammonstraße 72 · 01067 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2020
LEISTUNGSPHASEN: 1-3, 5
FLÄCHE: 100 m²

GEWERKE:

blank

Innenarchitektur

blank

Phase +

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

blank

Trockenbau

EWG Dresden Vorstandsetage Empfang

EWG Dresden

  • EWG Dresden Vorstandsetage Empfang
    EWG Dresden Vorstandsetage Empfang

Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG

Revitalisierung EWG Dresden

AUFGABE
Die EWG Dresden ist einer der führenden Anbieter für Wohnraum im Dresdner Westen, der seinen Genossenschaftsmitgliedern günstige Mieten, hohe Kundennähe sowie Qualität und Sicherheit garantiert.

Revialisierung der Geschäftstselle EWG Dresen.
Eine umfangreiche Beratung und Bemusterung fand zusammen mit den Vorständen während der Phase+ statt. Nach architektonischer Planung sind wir sowohl mit der Sanierung der Flure sowie der Vorstandsetage beauftragt worden.

In den Fluren im Erdgeschoss bis zum 2. Obergeschoss sollte die Raumakustik optimiert sowie die Beleuchtung erneuert werden. In den wandhohen Leuchtkästen konnte die Orientierung für die Besucher dezent integriert werden. Die Akustikelemente an der Decke verringern die Laustärke in den Fluren.

Die Sanierung und Umstrukturierung der Vorstandsetage der EWG Dresden fand im 3. OG statt. Durch die Grundrissänderung in der Revitalisierung entsteht ein Empfangsbereich, ein großzügiger Flur mit anliegenden Büro- und Besprechungsräumen sowie ein Archiv und ein Pausenraum.

Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war die Umsetzung der geplanten Innenausbauarbeiten im laufenden Betrieb sowie das Bauen im Bestand. Während der Arbeiten ist es wichtig, die Verschmutzung sowie die Lärmbelästigung für die Nutzer auf ein Minimum zu reduzieren.

 

LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur
– Innenarchitektur
– Leistungsphasen 3, 5, 7, 8
– Planung
– Projektüberwachung

KADUR Projekt
– Bauleitung

KADUR Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Fliesenarbeiten
– Trockenbauarbeiten

BEREICHE
– Büros
– Flur
– Empfang mit Tresen
– Archiv
– Besprechungsräume
– Pausenbereich

KONTAKT
Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG
Kesselsdorfer Str. 161
01169 Dresden
Tel.: +49 351 418160

FOTOS
www.rogerguenther.de

Projektdaten

KUNDE: Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG
ORT: Kesselsdorfer Str. 161 · 01169 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2019
FLÄCHE: 315

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

Phase +

blank

Innenarchitektur

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

blank

Fliesenverlegung

blank

Trockenbau

blank

Marketing

Noerr LLP, Besprechungsräume, Handwerk, Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeien, Trockenbauarbeiten, Wirtschaftskanzlei, Dresden

NOERR LLP

  • Noerr LLP, Besprechungsräume, Handwerk, Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeien, Trockenbauarbeiten, Wirtschaftskanzlei, Dresden
    Für die angesehene Wirtschaftskanzlei Noerr LLP am Dresdner Standort der Kanzlei findet eine Revitalisierung der Besprechungsräume statt.

NOERR LLP

Revitalisierung Besprechungsräume



AUFGABE

Für die angesehene Wirtschaftskanzlei Noerr LLP am Dresdner Standort der Kanzlei findet eine Revitalisierung der Besprechungsräume statt. Nachdem wir 2017 mit der Neugestaltung des Empfangsbereiches betraut worden, übernehmen wir nun die Projektsteuerung zum Umbau der Besprechungsräume. Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt sind Innenausbauarbeiten bei laufendem Kanzleibetrieb. Schmutz- und Lärmbelästigungen müssen minimiert werden.


LEISTUNGEN/UMSETZUNG

KADUR GU-Ausbau
– Elektroarbeiten
– Trockenbauarbeiten
– Tischlerarbeiten
– Ausstattung/Möblierung
– Beleuchtung
– Projektsteuerung / Bauleitung 

KADUR Innenausbau
– Bodenverlegung
– Malerarbeiten
– Trockenbauarbeiten


BEREICHE

– Besprechungsräume


KONTAKT
Noerr LLP · Jens Gehrlich
Paul-Schwarzer-Str. 2 · 01097 Dresden
Tel.: +49 (0) 351 81 66 00
www.noerr.com

Fotos: www.momentverliebt.de

Projektdaten

KUNDE: Noerr LLP · Jens Gehrlich
ORT: Paul-Schwarzer-Str. 2 · 01097
FERTIGSTELLUNG: 2019
FLÄCHE: 150 m²

GEWERKE:

blank

GU-Ausbau

blank

Maler

blank

Boden

blank

Trockenbau

Friseursalon, Kliebenstein, Räume, 38 qm, Dresden, Altfranken, Haare, Architektur, Innenausbau, Maler, Boden, Fliese, Trockenbau

Friseursalon Kliebenstein

  • Friseursalon, Kliebenstein, Räume, 38 qm, Dresden, Altfranken, Haare, Architektur, Innenausbau, Maler, Boden, Fliese, Trockenbau

Friseursalon Kliebenstein

 

Innenausbau Friseursalon

LEISTUNGEN/UMSETZUNG

BOKA Architektur
– Architektur
– Innenarchitektur
– Leistungsphasen 1-4,8
– Farb- und Materialkonzept
– Brandschutzkonzept
– Elektroplanung

KADUR GU-Ausbau
– Projektsteuerung
– Abbruch und Entsorgung
– Maurer und Putzarbeiten
– Vergrößerung der bestehenden Fensteröffnungen
– Trockenbau
– Brandschutz
– Einbau von genormten Baufertigteilen
– Elektronik
– Heizungsarbeiten
– Lüftungsarbeiten
– Sanitärarbeiten

KADUR
Innenausbau
– Malerarbeiten
– Bodenbelagsarbeiten
– Fliesenarbeiten
– Trockenbauarbeiten


BEREICHE

– Friseursalon
– Empfangsbereich
– WC
– Beautybereich


KONTAKT

Friseursalon Kliebenstein
Otto-Harzer-Straße 1
01156 Dresden
Tel.: +49 351 80 13 58 4

Fotos: www.kenwagner.de

Projektdaten

KUNDE: Friseursalon Kliebenstein
ORT: : Otto-Harzer-Straße 1 · 01156 Dresden
FERTIGSTELLUNG: 2019
LEISTUNGSPHASEN: 1-4, 8
FLÄCHE: 38 m²

GEWERKE:

blank

Architektur

blank

GU-Leistung

blank

Maler

blank

Boden

blank

Fliese

blank

Trockenbau

ZAHNARZTPRAXIS DR. Z DRESDEN | Olaf Glende, Heinz Mänz Ausbau GmbH | Die erste Dr. Z-Praxis wurde im Oktober 2006 in Düsseldorf eröffnet. Bis heute sind insgesamt 27 zahnärztliche Praxen und zahnmedizinische Zentren mit dem Konzept „100% Zahnersatz zu 0% Zuzahlung“ entstanden. Weitere Eröffnungen sind bundesweit geplant. Alle Praxen sind offiziell zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. Für die Umsetzung konnten wir uns als Handwerkspartner von Heinz Mänz Ausbau GmbH für die Gewerke Malerarbeiten und Bodenverlegung durchsetzen.

Innenausbau Zahnarztpraxis Dr. Z Dresden

  • ZAHNARZTPRAXIS DR. Z DRESDEN | Olaf Glende, Heinz Mänz Ausbau GmbH | Die erste Dr. Z-Praxis wurde im Oktober 2006 in Düsseldorf eröffnet. Bis heute sind insgesamt 27 zahnärztliche Praxen und zahnmedizinische Zentren mit dem Konzept „100% Zahnersatz zu 0% Zuzahlung“ entstanden. Weitere Eröffnungen sind bundesweit geplant. Alle Praxen sind offiziell zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. Für die Umsetzung konnten wir uns als Handwerkspartner von Heinz Mänz Ausbau GmbH für die Gewerke Malerarbeiten und Bodenverlegung durchsetzen.
    ZAHNARZTPRAXIS DR. Z DRESDEN | Olaf Glende, Heinz Mänz Ausbau GmbH | Die erste Dr. Z-Praxis wurde im Oktober 2006 in Düsseldorf eröffnet. Bis heute sind insgesamt 27 zahnärztliche Praxen und zahnmedizinische Zentren mit dem Konzept „100% Zahnersatz zu 0% Zuzahlung“ entstanden. Weitere Eröffnungen sind bundesweit geplant. Alle Praxen sind offiziell zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. Für die Umsetzung konnten wir uns als Handwerkspartner von Heinz Mänz Ausbau GmbH für die Gewerke Malerarbeiten und Bodenverlegung durchsetzen.

Projektbeschreibung

Innenausbau Zahnarztpraxis Dr. Z Dresden

Sehr gutes Konzept!

Olaf Glende, Heinz Mänz Ausbau GmbH

Aufgabe:
Die erste Zahnarztpraxis Dr. Z wurde im Oktober 2006 in Düsseldorf eröffnet. Bis heute sind insgesamt 27 zahnärztliche Praxen und zahnmedizinische Zentren mit dem Konzept „100% Zahnersatz zu 0% Zuzahlung“ entstanden. Weitere Eröffnungen sind bundesweit geplant. Alle Zahnarztpraxen sind offiziell zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.
Für die Umsetzung konnten wir uns als Handwerkspartner von Heinz Mänz Ausbau GmbH im Bereich Innenausbau der Zahnarztpraxis für die Gewerke Malerarbeiten und Bodenverlegung durchsetzen.

Umsetzung:
Seit 2013 zeichnen wir uns für den Innenausbau von sieben Zahnarztpraxen bundesweit verantwortlich*. Zwei weitere Praxen stehen in Aussicht. In nur vier Wochen organisierten wir jeweils sämtliche Vorbereitungsarbeiten sowie den Innenausbau in den Gewerken Malerarbeiten und Bodenverlegung auf ca. 200 qm Fläche. Jede Praxis wird nach einem definierten Corporate Design ausgestattet. So ist der Wiedererkennungswert der Marke durch Farbgebungen, Oberflächen und Materialien vorgegeben. Die Wandoberflächen werden mit der strapazierfähigen Innendispersion Super Latex ELF von Brillux beschichtet. Als Bodenoberfläche für einen stark frequentierten Bereich hat sich der Kunde für den CV Belag von Tarkett Acczent entschieden. Mit seiner 0,7 mm starken PVC-Nutzschicht weist der Belag ein gutes Eindruck- und Abriebverhalten sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Leistungen:
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung

Kontakt Dresden
Zahnärztin Dr. C. Sorge
Dr. Z Zahnärztin in Dresden
Prager Straße 8a · 01069 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 821 220 30
Mail: praxis.dresden@doktor-z.net
www.doktor-z.net

Öffnungszeiten:
Mo 7:00 – 21:00 Uhr
Di 7:00 – 21:00 Uhr
Mi 7:00 – 21:00 Uhr
Do 7:00 – 21:00 Uhr
Fr 7:00 – 19:00 Uhr
Sa 9:00 – 13:00 Uhr

Leistungsspektrum
› Vorsorgeuntersuchungen
› Funktions-Diagnostik
› Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)
› Behandlung und Prophylaxe von Zahnunfällen
› Parodontologie
› Chirurgie
› Implantologie
› Kieferorthopädie
› Ästhetische Zahnheilkunde z. B. Bleaching
› Behandlung in Vollnarkose
› Mini-Implantate
› Sedierung mit Lachgas

Fotos: www.rogerguenther.de

Sie haben Interesse? Fragen Sie uns gern an.

Projektdaten

Kunde: Heinz Mänz Ausbau GmbH
Ort: Prager Straße 8a · 01069 Dresden
Fertigstellung: 2015
Gewerke: Handwerk Maler, Boden
Umfang: 200 m²

GEWERKE

blank

GU-Ausbau

blank

Maler

blank

Boden

HOTEL GOLDENER LÖWE | INNENAUSBAU HOTEL UND RESTAURANT | Komplette Sanierung der Hotelzimmer, der Flure, des Empfangs und des Restaurants eines 23 Jahre lang brachliegendes Hotels.

Hotel Goldener Löwe

  • HOTEL GOLDENER LÖWE | INNENAUSBAU HOTEL UND RESTAURANT | Komplette Sanierung der Hotelzimmer, der Flure, des Empfangs und des Restaurants eines 23 Jahre lang brachliegendes Hotels.
    HOTEL GOLDENER LÖWE | INNENAUSBAU HOTEL UND RESTAURANT | Komplette Sanierung der Hotelzimmer, der Flure, des Empfangs und des Restaurants eines 23 Jahre lang brachliegendes Hotels.

Projektbeschreibung

Hotel Goldener Löwe Waldheim

Innenausbau Hotel und Restaurant

Aufgabe:
Komplette Sanierung der Hotelzimmer, der Flure, des Empfangs und des Restaurants eines 23 Jahre lang brachliegendes Hotels.

Umsetzung:
Die Innenraumgestaltung wurde nach individueller Farb- und Stilberatung umgesetzt, inklusive Bemusterung der verschiedenen Wand- und Bodenoberflächen gemäß dem Stil des Hotels.

Seit über 300 Jahren soll in Waldheim das berühmte Hotel Goldener Löwe stehen. Am 17. zum 18. August 1813 übernachtete der Dichterfürst Deutschlands Johann Wolfgang von Goethe in dem Haus.
Auch zu DDR-Zeiten war das Hotel sehr renommiert in Waldheim und Sachsen. Nach der Schließung im Jahr 1990 fiel das Haus in einen fast 23-jährigen Dornröschenschlaf. 2013 wurde nach viel Mut, Fleiß, Energie und Enthusiasmus das Hotel Goldener Löwe mit dem Restaurant Zum Leinenweber wieder neu eröffnet.

Das hoteleigene Restaurant wurde komplett umgebaut. Wir erstellten neben der Innenraumgestaltung, die leuchtende Theke, die Möblierungsplanung sowie Verblendung der Wände mit Naturstein. Unsere qualifizierten Handwerker setzen den kompletten Innenausbau aus einer Hand um.

Leistungen:
– Innenarchitektur
– Möbelplanung
– Beleuchtungskonzept
– Generalinnenausbau-Leistungen
– Estricharbeiten
– Trockenbau
– Maurer- und Putzarbeiten
– Malerarbeiten
– Wandverkleidung
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Raumausstattung
– Interieur und Möblierung
– Möbelbau und -lieferung
– Werbetechnik
– Corporate Design

Kontakt:
Hotel Goldener Löwe
Niedermarkt 42 · 04736 Waldheim
Telefon: +49 (34327) 666 000
www.goldener-loewe-waldheim.de

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

Kunde: Hotel Goldener Löwe
Ort: Waldheim
Fertigstellung: 2013
Gewerke: Innenarchitektur, GU-Ausbau, Handwerk Maler, Boden, Trockenbau, Marketing
Architekt: BOKA GmbH Architektur
Umfang: 2500 m²

blank

Architektur

blank

Innenarchitektur

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

blank

Trockenbau

blank

Marketing

MYTHOS PALACE DRESDEN | RENOVIERUNG RESTAURANT | Der Gastraum sollte nach kreativen Gesichtspunkten modernisiert werden. Die Wände wurden mit Betonspachteltechnik beschichtet. Repräsentative Flächen bekamen eine Holzwandvertäfelung mit gebürsteten Altholz, teilweise wurden beleuchtete Flaschenablagen eingearbeitet. Der Name des Restaurants wurde als selbstleuchtender Schriftzug in den Raum integriert.

MYTHOS PALACE Dresden

  • MYTHOS PALACE DRESDEN | RENOVIERUNG RESTAURANT | Der Gastraum sollte nach kreativen Gesichtspunkten modernisiert werden. Die Wände wurden mit Betonspachteltechnik beschichtet. Repräsentative Flächen bekamen eine Holzwandvertäfelung mit gebürsteten Altholz, teilweise wurden beleuchtete Flaschenablagen eingearbeitet. Der Name des Restaurants wurde als selbstleuchtender Schriftzug in den Raum integriert.
    MYTHOS PALACE DRESDEN | RENOVIERUNG RESTAURANT | Der Gastraum sollte nach kreativen Gesichtspunkten modernisiert werden. Die Wände wurden mit Betonspachteltechnik beschichtet. Repräsentative Flächen bekamen eine Holzwandvertäfelung mit gebürsteten Altholz, teilweise wurden beleuchtete Flaschenablagen eingearbeitet. Der Name des Restaurants wurde als selbstleuchtender Schriftzug in den Raum integriert.

Projektbeschreibung

MYTHOS PALACE Dresden

Renovierung Restaurant

Aufgaben:
Der Gastraum sollte nach kreativen Gesichtspunkten modernisiert werden. Die Wände wurden mit Betonspachteltechnik beschichtet. Repräsentative Flächen bekamen eine Holzwandvertäfelung mit gebürsteten Altholz, teilweise wurden beleuchtete Flaschenablagen eingearbeitet. Der Name des Restaurants wurde als selbstleuchtender Schriftzug in den Raum integriert.

Leistungen:
– Generalinnenausbau-Leistungen
– Beleuchtungskonzept
– Malerarbeiten
– Wandverkleidung
– Dekorationsmalerarbeiten
– Tischlerarbeiten
– Werbetechnik

Kontakt:
Mythos Palace
Provianthofstraße 5 · 01099 Dresden
Telefon: +49 (351) 810 44 44
www.mythos-palace.de

Öffnungszeiten:
Mo 17:00 – 23:30 Uhr
Di 17:00 – 23:30 Uhr
Mi 17:00 – 23:30 Uhr
Do 17:00 – 23:30 Uhr
Fr 11:30 – 14:30, 17:00 – 23:30 Uhr
Sa 11:30 – 14:30, 17:00 – 23:30 Uhr
So 11:30 – 14:30, 17:00 – 22:30 Uhr

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

Kunde: MYTHOS PALACE
Ort: Provianthofstraße 5 · 01099 Dresden
Fertigstellung: 2014
Gewerke: GU-Ausbau, Handwerk Maler, Tischler, Marketing
Umfang: 400 m²

blank

GU-Ausbau

Icon box description

blank

Malerarbeiten

Icon box description

blank

Marketing

Icon box description

AIRPORT CENTER DRESDEN | INNENAUSBAU BÜROETAGE | Nach Planung des Architekturbüros Seidel+Architekten wurde die Büroetage des Airport Centers Dresden komplett neugestaltet.

Airport Center Dresden

  • AIRPORT CENTER DRESDEN | INNENAUSBAU BÜROETAGE | Nach Planung des Architekturbüros Seidel+Architekten wurde die Büroetage des Airport Centers Dresden komplett neugestaltet.
    AIRPORT CENTER DRESDEN | INNENAUSBAU BÜROETAGE | Nach Planung des Architekturbüros Seidel+Architekten wurde die Büroetage des Airport Centers Dresden komplett neugestaltet.

Projektbeschreibung

Büro Airport Center Dresden

Innenausbau Büro

Nach Planung des Architekturbüros Seidel+Architekten wurde das Büro des Airport Center Dresden komplett neugestaltet.

Aus vielen Räumen wurden wenige. So konnte ein großzügiger Arbeitsbereich erschaffen werden. Die designorientierte Gestaltung mit Moos-Wandverkleidungen und mit Relief geprägten Bodenbelägen spiegelt die Philosophie des Unertnehmens wieder. Unsere Aufgabe war es, den komplexen Designvorschlag von Seidel+Architekten als Generalunternehmer im Innenausbau umzusetzen.

Aufgabe:
– Generalinnenausbau-Leistungen
– Abbrucharbeiten und Rückbau
– Estricharbeiten
– Brandschutzertüchtigung
– Trockenbau
– Maurer- und Putzarbeiten
– Malerarbeiten
– Bodenverlegung
– Fliesenverlegung
– Trennwände

Bereiche:
– Empfangsbereich
– Großraumbüro
– Besprechungsraum
– Lounge

Kontakt:
Flughafen Dresden GmbH
Airport-Center
Hermann-Reichelt-Straße 3 · 01109 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 881 36 35
www.dresden-airport.de

Fotos: www.rogerguenther.de

Projektdaten

Kunde: ARTS Holding SE Airport Center Dresden
Ort: Hermann-Reichelt-Straße 3 · 01109 Dresden
Fertigstellung: 2016
Gewerke: GU-Ausbau, Handwerk Maler, Boden, Trockenbau
Architekt: Seidel+Architekten
Umfang: 450 m²

blank

GU-Ausbau

blank

Malerarbeiten

blank

Bodenverlegung

blank

Trockenbau

LINDENHAUS BERLIN | INNENAUSBAU GALERIERÄUME | Hochwertiger Innenausbau im Auftrag der Architekten Pierre Jorge Gonzales und Judith Haase. Das Galeriehaus 34/35 kann auf eine aufregende Geschichte zurückblicken: Aus dem ehemaligen Kaufhaus Merkur wurde in den 90er Jahren die Hauptfiliale der Lufthansa und später ein Quartier für Asylbewerber. Mit dem Erwerb des Galeristen Claes Nordenhake erhielt das 1912 erbaute Gebäude eine neue Funktion: Die Lagerhallen des Lindenhaus Art Building wurden in moderne Galerieräume verwandelt.

Lindenhaus Berlin

  • LINDENHAUS BERLIN | INNENAUSBAU GALERIERÄUME | Hochwertiger Innenausbau im Auftrag der Architekten Pierre Jorge Gonzales und Judith Haase. Das Galeriehaus 34/35 kann auf eine aufregende Geschichte zurückblicken: Aus dem ehemaligen Kaufhaus Merkur wurde in den 90er Jahren die Hauptfiliale der Lufthansa und später ein Quartier für Asylbewerber. Mit dem Erwerb des Galeristen Claes Nordenhake erhielt das 1912 erbaute Gebäude eine neue Funktion: Die Lagerhallen des Lindenhaus Art Building wurden in moderne Galerieräume verwandelt.
    LINDENHAUS BERLIN | INNENAUSBAU GALERIERÄUME | Hochwertiger Innenausbau im Auftrag der Architekten Pierre Jorge Gonzales und Judith Haase. Das Galeriehaus 34/35 kann auf eine aufregende Geschichte zurückblicken: Aus dem ehemaligen Kaufhaus Merkur wurde in den 90er Jahren die Hauptfiliale der Lufthansa und später ein Quartier für Asylbewerber. Mit dem Erwerb des Galeristen Claes Nordenhake erhielt das 1912 erbaute Gebäude eine neue Funktion: Die Lagerhallen des Lindenhaus Art Building wurden in moderne Galerieräume verwandelt.

Projektbeschreibung

Lindenhaus Berlin

Innenausbau Galerieräume

Aufgabe:
Hochwertiger Innenausbau im Auftrag der Architekten Pierre Jorge Gonzales und Judith Haase. Das Galeriehaus 34/35 kann auf eine aufregende Geschichte zurückblicken: Aus dem ehemaligen Kaufhaus Merkur wurde in den 90er Jahren die Hauptfiliale der Lufthansa und später ein Quartier für Asylbewerber. Mit dem Erwerb des Galeristen Claes Nordenhake erhielt das 1912 erbaute Gebäude eine neue Funktion: Die Lagerhallen des Lindenhaus Art Building wurden in moderne Galerieräume verwandelt.

Umsetzung:
Zu unseren Aufgaben gehörten der Trockenbau, die Spachtel- und Malerarbeiten sowie die Herstellung der Zimmertüren.

Leistungen:
– Trockenbau
– Spachtelarbeiten
– Malerarbeiten
– Tischlerarbeiten

Berlin / conversion of 2 early concrete warehouses into a 4500 m² art facilities, including galleries, private collections, an art foundation for emerging artists, offices, lofts, and a penthouse on a roof garden / architecture, lighting, furniture / initiated by Claes Nordenhake, Galerie Nordenhake Berlin will open middle 2007 / opening 2007

Gonzalez Haase / atelier architecture & scenography:
Founded in 1999, Pierre Jorge Gonzalez and Judith Haase opened their architectural firm in Berlin and Paris. The principal practices are architecture, design, scenography and lighting. In New York working with Richard Gluckman and Robert Wilson for his Watermill Center provided first occasions to consider ways of presenting art through architecture.
The interaction of lighting and architecture remains a primary focus for the conception of spatial contexts for art and art-related activities. The atelier has a well noted reputation for its involvement with contemporary artists, curators, or collectors to create the appropriate space to feature an artwork, a luxury product or a body for a performance. Examples include the well known Gallery Nordenhake in Berlin which has become a new model for gallery design, or the Andreas Murkudis Stores.

Overview:
Pierre Jorge Gonzalez and Judith Haase met in New York working with Robert Wilson. Gonzalez studied museography, set design and lighting in Paris, while Haase completed her studies in architecture in Berlin. The Berlin and Paris based firm was established after completing a full year work at Richard Gluckman’s office in New York to design the cultural center of Robert Wilson in 1999. Gonzalez Haase AAS firm provides new strategy for art related spaces or high profile design needs.

Conception:
Conceiving a contemporary art gallery or a stage design for a performance often follows the same lines. It is about eradicating the very signs and installations that overtly reveal the space as a place for exhibitions and performances – the essential factor is here the relation between lighting and construction. Another typical feature of these works is a certain spatial tension – created by the invisible traces of bodies moving through the space and by the nature of how light is perceived – that generates its own forms of construction.
As is the case in architecture, these projects draw its strength from their very limitations by using the given means as primary elements. The environment, the budget, construction materials and methods are all brought together into an aesthetic play.

Fotos: gonzalezhaase.com

Projektdaten

Kunde: Pierre Jorge Gonzalez / Judith Haase / atelier architecture & scenography GbR
Ort: Berlin
Fertigstellung: 2007
Gewerke: Handwerk Maler, Tischler, Trockenbau
Architekt: atelier architecture & scenography GbR
Umfang: 4500 m²